Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und unterm Strich noch bessere Häuser zu bauen. OK

Datenschutz bei VARIO-HAUS

Im Folgenden sind die Art, der Umfang und die Zwecke der Datenverarbeitung ebenso wie deren Rechtsgrundlagen und die Rechte der betreffenden Personen dargestellt.
 
Dies betrifft personenbezogene Daten der Besucher, Nutzer, Interessenten und Kunden (Vertragspartner) der VARIO-BAU Fertighaus GesmbH, Ackergasse 21, 2700 Wiener Neustadt, Österreich (auch „VARIO-HAUS“ genannt).
 
Wenn im Folgenden von dem „Unternehmen“ die Rede ist, ist das genannte Unternehmen gemeint soweit es datenschutzrechtlich verantwortlich ist.
 
Unter den „betroffene[n] Person[en]“ sind die genannten Besucher, Nutzer, Interessenten und Kunden zu verstehen.

(a) Allgemeines

Das Unternehmen erhebt personenbezogene Daten, wenn betroffene Personen diese mitteilen und zwar
 
- im Rahmen des Besuchs und der Nutzung der Website,
- im Rahmen einer Anfrage (auch bei selbstständigen Handelsvertretern von VARIO-HAUS) oder im Zuge einer Kontaktaufnahme durch unsere Vertreter oder unsere selbstständigen Handelsvertreter,
- im Rahmen einer Bewerbung als Mitarbeiter oder selbstständiger Handelsvertreter
- bei einer (sonstigen) Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular, E-Mail oder Live-Chat Funktion auf der Webseite)
 
Die Datenkategorien, die dabei erhoben werden können, sind folgende: Name, Alter, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, wirtschaftlicher Status. Welche (weiteren) Daten im Einzelnen erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen bzw. aus den Abfragen durch die Mitarbeiter des Unternehmens bzw. durch die selbstständigen Handelsvertreter ersichtlich. Bei Bewerbungen können alle vom Bewerber bekannt gegebenen Daten verarbeitet werden.

(b) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

VARIO-BAU Fertighaus GesmbH
Herr Daniel Gruber
Ackergasse 21
2700 Wiener Neustadt
Österreich
Tel.: +43 2622 89336
Email: datenschutz@variohaus.de
 
Ein Datenschutzbeauftragter ist im Unternehmen nicht bestellt.

(c) Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:
 
- Anbahnung und
- Erfüllung von Geschäften über die Planung und Errichtung von Fertighäusern,
- ersteres auch in Zusammenarbeit mit selbstständigen Handelsvertretern sowie
- die Erfüllung aller damit einhergehender Vorgänge wie Rechnungsstellung, Verwaltung, Buchhaltung etc.
- Zusendung von Informationen und Werbung und
- Rekrutierung von Mitarbeitern oder selbstständigen Handelsvertretern im Falle der Zusendung von Bewerbungsunterlagen
 
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind
 
- die Vertragserfüllung oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Beratung, Erstellung von Angeboten etc);
 
Dasselbe gilt wenn der Vertrag mit einer juristischen Person abgeschlossen wird, zu dessen Erfüllung auch die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist (Ansprechpartner).
 
- die vorvertraglichen Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person;
- sofern keine Gesundheitsdaten und keine sonstigen, sensiblen Daten betroffen sind, das berechtigte Interesse des Unternehmens (Art 6 Abs 1 lit b und f DSGVO),
- das Interesse einer betroffenen Person an einer vom Unternehmen ausgeschriebenen Stelle des Unternehmens um als Mitarbeiter oder selbstständiger Handelsvertreter tätig zu werden, auch wenn die Stellenanzeige über Personalvermittler / Jobplattformen publiziert werden,
- die Erfüllung gesetzlicher Dokumentations- und Übermittlungspflichten, insb. auf dem Gebiet des Steuer- und Abgabenwesens und des Datenschutzes sowie
- eine Einwilligung (so wie unten beschrieben).
 
In den folgenden Fällen stützen wir uns auf ein berechtigtes Interesse:
 
- bei Anbahnung von Geschäftsabschlüssen durch das Unternehmen oder dessen selbständig tätigen Handelsvertretern,
- für die hinreichende Information von Kunden über die vom Unternehmen angebotenen bzw. vermittelten Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Aktionen etc, d.h. der Werbung. Dies umfasst auch, dass die Daten zu diesem Zweck an Auftragsverarbeiter übermittelt werden, falls dies für die Durchführung dieser oder anderer Marketingmaßnahmen, statistische Auswertungen etc. erforderlich ist,
- für die interne Verwaltung im Konzern, sofern das Unternehmen einem solchen angehört bzw. mit einem solchen verbunden ist,
- für die Verarbeitung durch Auftragsverarbeiter (z.B. externe Buchhaltung),
- zur Einholung von Bonitätsauskünften,
- zur Verhinderung von Betrugsfällen oder rechtswidriger Nutzung der Webseite. Abgesehen von letzterem Fall werden die vom Provider automatisch erhobenen und gespeicherten Daten am Webserver (z.B. verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit) nicht ausgewertet und auch nicht einer bestimmten Person zugeordnet. Werden Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert, dies zur Verfolgung rechtswidriger Inhalte.
 
In den folgenden Fällen ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligungserklärung der betroffenen Person:
 
- Bei Anmeldung bzw. Zustimmung zum Erhalt eines Newsletters und sonstiger Werbung stimmt die betroffene Person zu, dass die hierfür erforderlichen oder gesondert von der betroffenen Person mitgeteilten Daten zur regelmäßigen Zusendung von Newslettern und sonstiger Werbung verwendet werden.
- Bei der Veröffentlichung von Postings auf der Facebook-Seite des Unternehmens stimmt die betroffene Person zu, dass die Postings durch das Unternehmen, z.B. auf einer sogenannten „Social Wall“ oder eingebettet in die Webseite des Unternehmens veröffentlicht werden dürfen.
- Die Aufnahme in eine Teilnehmerliste bei Veranstaltungen und Präsentationen nebst deren Aushändigung an die Teilnehmer und die weitere Verarbeitung der darin angegebenen Daten stützt sich ebenso auf die darin liegende Einwilligung der betreffenden Personen. Dies inkludiert auch die Nutzung von Fotomaterial, welches im Rahmen der Veranstaltungen oder Präsentationen erstellt wird, auf welchem die betroffene Person zu sehen ist.
 
Die Einwilligung kann (auch einzeln) jederzeit durch Nachricht an die oben unter lit (b) beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen werden. Ist die Anmeldung online möglich, z.B. durch Anklicken der betreffenden Checkbox („Kästchen“), ist der Widerruf ebenso einfach möglich. Durch einen Widerruf wird die bis dahin erfolgte Verarbeitung nicht unzulässig (keine Rückwirkung des Widerrufs).
 
Soweit die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse des Unternehmens gestützt wird (siehe oben), steht der betroffenen Person diesbezüglich das Recht auf Widerspruch nach Art 21 DSGVO zu. Dazu verweisen wir auf die gesonderte Aufklärung am Ende dieser Datenschutzerklärung.

(d) Erforderlichkeit

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten an das Unternehmen ist für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrags erforderlich. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass das Unternehmen nicht tätig werden könnte und daher keinen Vertrag abschließen könnte.
 
Für die Zusendung eines Newsletters und sonstiger Werbung ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erforderlich ansonsten der Newsletter nicht zugesendet werden könnte. Auf das Tätigwerden des Unternehmens sowie auf den späteren Vertragsabschluss hat eine mangelnde Zustimmung keine Auswirkung, dies ist also ausdrücklich keine Voraussetzung.
 
Für die Veröffentlichung von Postings auf der Facebook-Seite des Unternehmens ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erforderlich ansonsten das Posting nicht veröffentlicht werden könnte. Auf das Tätigwerden des Unternehmens sowie auf den späteren Vertragsabschluss hat die Nichtbereitstellung keine Auswirkung, dies ist also ausdrücklich keine Voraussetzung.
 
Für die Teilnahme an Veranstaltungen und Präsentationen ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten nebst deren Aushändigung an die Teilnehmer und die weitere Verarbeitung der darin angegebenen Daten sowie des im Rahmen dieser Veranstaltungen und Präsentationen erstellten Fotomaterials für die werbliche Nutzung erforderlich. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass nicht teilgenommen werden könnte. Auf das Tätigwerden des Unternehmens sowie auf den späteren Vertragsabschluss hat die Nichtbereitstellung keine Auswirkung, dies ist also ausdrücklich keine Voraussetzung.

(e) Empfänger der Daten

Eine Offenlegung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person an andere Empfänger als dem Unternehmen (also an andere natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen) erfolgt grundsätzlich nicht (siehe aber dazu die Hinweise in lit. j) bis r). Davon ausgenommen sind
 
- allfällig bestellte selbstständige Handelsvertreter (zur Kontaktaufnahme mit dem Interessenten, dessen Beratung durch den Vertreter etc.);
 
- von der betroffenen Person allfällig genannte Dritte (z.B. Architekt oder Professionisten oder auch im Zusammenhang mit der Vorbereitung von Behördenwegen gegenüber Behörden);
 
- Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder nach österreichischem Recht möglicherweise personenbezogene Daten erhalten; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden hat im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften zu erfolgen;
 
- Auftragsverarbeiter, die die personenbezogenen Daten im Auftrag des Unternehmens verarbeiten (z.B: Druckereien für Newsletterversand; für die Abwicklung von Zahlungen das mit der Abwicklung der Zahlung beauftragte Kreditinstitut).
 

(f) Aktualisierung / Herkunft der Daten

Die Aktualisierung der Interessenten- und Kundendaten bzw. Personendaten erfolgt in erster Linie auf Grundlage direkter Rückmeldungen bzw. Änderungshinweisen durch die Interessierten und Kunden oder Personen an das Unternehmen.
 
Die Daten stammen in aller Regel von den Interessierten bzw. Kunden oder Personen selbst bzw. von allfällig beauftragten selbstständigen Handelsvertretern des Unternehmens. Ausnahmsweise werden (auch) öffentlich zugängliche Informationen (z.B. Berufs- und Branchenverzeichnisse) verwendet. Die Datenkategorien, die dabei, je nach Verfügbarkeit, erhoben werden können, sind folgende: Name, Alter, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, wirtschaftlicher Status bzw. Zahlungsverhalten. Zu letzterem können auch Auskünfte von Gläubigerschutzverbänden und von Auskunfteien vorliegen.

(g) Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert,
 
- bis sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind;
- im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung solange, bis die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft und keine andere Rechtsgrundlage für eine weitere Verarbeitung vorliegt (Art 17 Abs 1 lit b DSGVO);
- jedenfalls aber solange die Speicherung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen des Unternehmens erforderlich ist.

(h) Rechte des Betroffenen

Die betroffene Person hat gemäß Art 15 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen – bei Nachweis ihrer Identität – eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet. Ist dies der Fall, so hat die betroffene Person weiter ein Recht
 
- auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und
- auf die in Art 15 Abs 1 DSGVO genannten Informationen wie z.B. die Kategorien personenbezogener Daten und weitere Informationen
 
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung gemäß Art 16 DSGVO).
 
Die betroffene Person hat unter den Voraussetzungen des Art 17 DSGVO ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der sie betreffenden personenbezogenen Daten, beispielsweise dann,
 
- wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder
- unrechtmäßig verarbeitet werden oder
- im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft.
 
Hat das Unternehmen die personenbezogenen Daten, die gelöscht werden müssen, öffentlich gemacht, so besteht nach Art 21 Abs. 2 DSGVO folgende Verpflichtung:
 
Unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der dadurch entstehenden Kosten erfolgen angemessene Maßnahmen, um andere Verantwortliche über die vorzunehmende Löschung zu informieren. Dies betrifft Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie sind darüber zu informieren, dass die betroffene Person die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten, von Kopien und Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.
 
Das Recht auf Löschung steht jedoch nicht zu,
 
- wenn kein Grund für eine Löschung besteht (also keiner der oben genannten Gründe zutrifft) oder
- wenn die in Art 17 Abs 3 DSGVO genannten Ausnahmen anwendbar sind, beispielsweise wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder nach österreichischem Recht erforderlich ist (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 
Die betroffene Person hat gemäß Art 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B.
 
- wenn die betroffene Person die Richtigkeit der verarbeiteten Daten bestreitet,
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist oder
- zwischen dem Unternehmen und der betroffenen Person strittig ist, ob ein Recht auf Löschung besteht. In diesem Fall wird das Unternehmen die betreffenden Daten nur noch speichern, aber nicht auf sonstige Weise verarbeiten.
 
Verlangt die betroffene Person die Löschung oder Einschränkung oder erhebt Widerspruch (vgl. dazu am Ende dieser Datenschutzerklärung), so wird sie umgehend über die getroffenen Maßnahmen bzw. über die Gründe informiert, die aus der Sicht des Unternehmens einer Umsetzung entgegen stehen.
 
Die betroffene Person hat gemäß Art 20 DSGVO das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie dem Unternehmen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Das gilt aber nur, wenn die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
 
Weiter hat sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Der Verantwortliche, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, darf sie dabei nicht behindern (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sofern technisch machbar, hat sie das Recht auf direkte Übermittlung von einem Verantwortlichen zu einem anderen.

(i) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Die betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder gegen § 1 oder Artikel 2 1. Hauptstück des Datenschutzgesetzes (DSG) in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 verstößt.

(j) Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es dieser Webseite ermöglichen, auf dem Computer des Besuchers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während die Website besucht wird. Cookies helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln sowie Angebote komfortabel und effizient zu gestalten.
 
Das Unternehmen verwendet einerseits Session-Cookies, die ausschließlich für die Dauer der Nutzung der Website zwischengespeichert werden und zum anderen permanente Cookies, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf die Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Besucher wiederzuerkennen und bei wiederholter Nutzung eine möglichst attraktive Website und interessante Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse usw. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über das Nutzungsverhalten findet nicht statt.
 
Die Angebote des Unternehmens können auch ohne Cookies genutzt werden.
 
Durch eine entsprechende Einstellung des Browsers kann das Speichern von Cookies deaktiviert oder auf bestimmte Webseiten beschränkt werden. Der Browser kann auch so eingestellt werden, dass er den Nutzer benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Cookies können jederzeit von der Festplatte des PCs gelöscht werden. Bitte zu beachten, dass die Seite dann nur eingeschränkt genützt werden kann.

(k) Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (dazu Punkt [j]).
 
Das Unternehmen stützt sich insofern auf ein überwiegendes berechtigtes Interesse, kosteneffizient und einfach eine Webseite-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f Datenschutz-Grundverordnung).
 
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
 
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird aber nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
 
Es besteht die unter Punkt (j) dargelegte Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software zu verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.
 
Darüber hinaus kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern werden, indem unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ) das Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird.
 
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de .
 
Auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

(l) Google Maps

Auf den Microsites wird der Dienst Google Maps API eingesetzt. Dieser Dienst ist ein Service der Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dadurch werden mindestens folgende Daten an Google, Inc. übertragen: IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs der Website, Bildschirmauflösung des Besuchers, URL der Website (Referer), die Kennung des Browsers (User-Agent) sowie Suchbegriffe. Die Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob bei Google ein Nutzerkonto besteht, über das der User eingeloggt ist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn der Nutzer eingeloggt ist, werden diese Daten direkt dem Konto zugeordnet.
 
Wenn diese Zuordnung zum Profil nicht gewünscht ist, muss sich der Nutzer vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google, Inc. speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Dem Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei man sich zur Ausübung dessen an Google Inc. wenden muss.
 
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google, Inc. sind auf www.google.at/intl/de/policies/privacy/ vorhanden. Mit Nutzung des Google Maps-Dienstes erklärt sich der Nutzer mit der Datenverarbeitung durch Google, Inc. einverstanden. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch den Verantwortlichen findet nicht statt.

(m) Google Remarketing

Diese Webseite nutzt Google Remarketing, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, um Besuchern unserer Website interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei werden durch Ihren Browser Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer gespeichert. Diese ermöglichen es, Sie als Webseitenbesucher wiederzuerkennen, wenn Sie Webseiten aufrufen, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können Ihnen dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die Sie zuvor auf anderen von Ihnen besuchten Webseiten aufgerufen haben. Bei diesem Vorgang werden von Google keine personenbezogenen Daten erhoben.
Sie können die Installation der Cookies durch Google Remarketing außerdem deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen.

(n) YouTube

Einzelne Unterseiten unserer Webseite enthalten eingebettete (oder verlinkte) Videos, welche auf der Plattform YouTube gespeichert sind. Durch Anzeige des Videos werden personenbezogene Daten an YouTube Inc., 1000 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA übermittels, welches ein Tochterunternehmen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ist. Dadurch werden mindestens folgende Daten an YouTube Inc. übertragen: IP-Adresse, Uhrzeit des Aufrufs, Bildschirmauflösung des Besuchers, URL der Website (Referer), die Kennung des Browsers (User-Agent). Die Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob bei YouTube Inc. ein Nutzerkonto besteht, über das der User eingeloggt ist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn der Nutzer eingeloggt ist, werden diese Daten direkt dem Konto zugeordnet.
Wenn diese Zuordnung zum Profil nicht gewünscht ist, muss sich der Nutzer vor Aufruf des Videos ausloggen. YouTube Inc. speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Dem Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei man sich zur Ausübung dessen an YouTube Inc. wenden muss.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube Inc. sind auf www.youtube.com/static?template=privacy_guidelines vorhanden. Mit Nutzung des YouTube-Dienstes erklärt sich der Nutzer mit der Datenverarbeitung durch YouTube Inc. einverstanden. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch den Verantwortlichen findet nicht statt.

(o) OLARK Live Chat Tool

Durch Nutzung des auf der Webseite angebotenen Live Chat Tools zur sofortigen, schriftlichen Kommunikation mit einem Berater des Unternehmens werden Daten an Habla, Inc., 76 South Park Street, San Francisco, CA 94107, USA übertragen, welche den Chat Service anbietet. Dadurch werden mindestens folgende Daten an Habla, Inc. übertragen: IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer des Besuchs der Website, aufgerufene Webseiten, Häufigkeit der Besuche auf der Webseite, Bildschirmauflösung des Besuchers, URL der Website (Referer), die Kennung des Browsers (User-Agent) sowie Suchbegriffe.

(p) Weiterempfehlungen mit AddThis

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Bookmarking-Dienstes AddThis verwendet, der von Oracle America, Inc., 500 Oracle Parkway, Redwood Shores, CA 94065, USA betrieben wird. Wenn Sie auf einer Seite unseres Webauftritts auf ein Social-Icon klicken (z.B. Facebook, E-Mail oder ein weißes Plus auf orangem Grund), stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von AddThis her. Durch die Einbindung erhält AddThis die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat und speichert zur Identifikation Ihres Browsers ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von AddThis in die USA übermittelt und dort gespeichert. AddThis verwendet die Daten zur Erstellung anonymisierter Nutzerprofile, die als Grundlage für eine personalisierte und interessenbezogene Werbeansprache der Besucher von Internetseiten mit AddThis-Plugins dient. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch AddThis entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von AddThis unter https://www.addthis.com/privacy/privacy-policy . Wenn Sie der Datenerhebung durch AddThis für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzen, das Sie unter https://www.addthis.com/privacy/opt-out herunterladen können.

(q) MailChimp Newsletter Tool

Wenn Sie den Empfang eines Newsletters des Unternehmens anfordern, so werden Daten an The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Avenue NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA übertragen, welche das Newsletter Tool MailChimp betreibt, welches das Unternehmen zum Versand von Newsletter einsetzt. Dadurch werden mindestens folgende Daten an The Rocket Science Group, LLC übertragen: IP-Adresse, Uhrzeit der Bestellung sowie der Bestätigung des Newsletters, Name und Adresse soweit angegeben, aufgerufene bzw. angeklickte Newsletter(-Artikel), bevorzugtes E-Mail Programm.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/ . Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den Abmelde-Link klicken, den Sie am Ende jedes Newsletters finden oder indem Sie uns eine E-Mail an den in lit. b) genannten Verantwortlichen schreiben.
MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren wurde mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen.

(r) Schriften

Zur Darstellung der Schriftartfamilie „Effra“ auf unserer Website werden personenbezogene Daten an Typekit.com, einen Webservice der Adobe Systems Inc., 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA übertragen. Adobe ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Weiterführende Informationen über die Datenverarbeitung durch Adobe finden Sie unter https://www.adobe.com/de/privacy.html .

(s) Automatische Verortung

Um Ihnen automatisch Bauberater in Ihrer Nähe anzeigen zu können, ermitteln wir Ihren ungefähren geographischen Standort anhand Ihrer IP Adresse. Ihre IP Adresse wird dafür an die MaxMind, Inc., 14 Spring Street, 3rd Floor, Waltham, MA 02451, USA übermittelt. MaxMind ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

(t) Datensicherheit

Alle durch das Unternehmen verarbeitenden Interessenten-, Kunden- und Personendaten werden gemäß technologisch allgemein anerkannter Sicherheitsstandards geschützt, gesichert und protokolliert, um Missbrauch, Verlust und Verfälschung bestmöglich vorzubeugen. Der Versand und der Empfang von E-Mail Nachrichten zwischen dem Unternehmen und Betroffenen erfolgt unverschlüsselt. Die Übertragung der Daten über die Webseite erfolgt SSL-verschlüsselt.

Gesonderte Aufklärung nach Art 21 Abs. 4 DSGVO:

Da die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse des Unternehmens gestützt wird, steht der betroffenen Person das Recht auf Widerspruch nach Art 21 Abs. 1 DSGVO zu. Das gilt aber nur falls dafür Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation ergeben. Nicht ausreichend wäre es, wenn die betroffene Person generell keine Speicherung und sonstige Verarbeitung wünscht. Vielmehr muss sie persönliche Gründe darlegen, weshalb ihr – anders als anderen Kunden und Nutzern – die (weitere) Verarbeitung von Daten über ihre Person unzumutbar ist. Wird dies dargelegt, ist eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur in zwei Fällen zulässig:
 
- das Unternehmen weist zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder
 
- die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 
Die betroffene Person hat zudem gemäß Art 21 Abs 2 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zweck der Direktwerbung einzulegen. Die betroffene Person kann auch nur der Verarbeitung einzelner Kategorien sie betreffender Daten widersprechen, z.B. der Verwendung ihrer Emailadresse für Werbezwecke.

Stand: 12. Juni 2018

„Für Sie geben wir unser Bestes. Ihr Vertrauen in unser Unternehmen werden wir nicht enttäuschen.“
Ing. Josef Gruber, Gründer und Geschäftsführer von VARIO-BAU, Vorstand im österreichischen Fertighausverband und im europäischen Fertigbauverband
Daniel Gruber, MA, Assistenz der Geschäftsführung